FANDOM


Grabschändung vom 22.10.1927Edit

Grabschaendung-alter-friedhof-2005-c
Am 22.10.1927 wurden auf dem Aakhamer Ostfriedhof, der zur anglikanischen Kirche gehört, zwei frische Gräber umgegraben und verwüstet. Die Aktion geschah wohl Nachts, blieb aber unbemerkt, da der Friedhofswärter Joe Simmons im Krankenhaus lag.

Da nicht gestohlen wurde gehen die Behörden davon aus, dass es sich um den makaberen Streich einiger Jungendlicher handelt, der vielleicht im Rahmen einer Mutprobe stattgefunden hat.

Community content is available under CC-BY-SA unless otherwise noted.