FANDOM


Einer der weniger bekannten Wahrzeichen der Stadt Aakham ist der "Universitätstiger Gegenwehr". Es handelt sich dabei um eine Staute in der Nähe des universitären Campus. Diese wurde Lord Josef Southmaryfield, der im 17ten Jahrhundert die Stadt erfolgreich gegen eine Gruppe räuberischer Schotten verteidigte, gewidmet. Aufgrund seines Aufbrausenden Temperaments hatte man ihm den Beinamen "der Tiger" gegeben. Um Ihn zu würdigen wurde die Statue eines Tigers aus Sandstein am Ort der Schlacht gegen die Schotten aufgestellt. Das Kunstwerk wurde, um die tapfere Verteidigung zu würdigen, bei der viele freiwillige Bauern geholfen hatten, schlicht "Gegenwehr" getauft. Den Beinamen "Universitätstiger" erhielt es erst später, beim Bau des Universitätscampus. Inzwischen ist es ein beliebter Ort bei Schülern und Studenten um sich zur Klärung von streitigkeiten per Faustkampf zu verabreden.

Community content is available under CC-BY-SA unless otherwise noted.